Seit 1958 importiert AIDA selbst Kaffeebohnen aus den besten Anbaugebieten von Brasilien, Guatemala, Costa Rica und Nicaragua. Zwei- bis dreimal wöchentlich werden bis zu fünf hochwertige Arabica- Kaffeesorten in einem streng geheim gehaltenen Mischverhältnis in Wien mild geröstet, was den AIDA- Kaffee besonders magenfreundlich macht. Das zeichnet ihn gegenüber dem italienischen Kaffee aus, der einen hohen Anteil an günstigen Robusta Kaffee- Bohnen enthält und wesentlich schärfer geröstet wird. Je nach Zubereitung (einfacher, doppelter, verlängerter) besticht der AIDA-Kaffee durch das vielschichtige Aroma und die feinen Säure-Nuancen, welche für die naturmilden Arabica Bohnen typisch sind. Der kräftig aromatische Körper und die fruchtige Säure in Verbindung mit dem berühmten "Schlagobers - Häubchen" machen den AIDA-Kaffee zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis. Die Spitzenqualität der Rohbohnen und die milde Röstung machen den AIDA-Kaffee aber auch für den Genuss zu Hause ideal. Sowohl als Filterkaffee, aber vor allem auch in der Zubereitung mit modernen Espresso - Vollautomaten, erzielt unsere Kaffeemischung beste Ergebnisse.